Übersicht

Neu auf der Site

Schulstart mit Test-Stopp ist fahrlässig und falsch – gerade angesichts der bevorstehenden Abschlussprüfungen

In Nordrhein-Westfalen startet heute nach den Osterferien der Schulbetrieb ohne eine Corona-Teststrategie, die nach dem Bundesinfektionsschutzgesetz möglich ist. Hierzu erklärt Jochen Ott, stellvertretender Vorsitzender und schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW: „Wieder einmal fehlt es der Landesregierung an Weitsicht.

Bitte tragt die Maske weiter, auch ohne Pflicht ist sie der einfachste und wirksamste Schutz – Landesregierung muss zudem Testpflicht an Schulen fortsetzen

Zur Abschaffung der Maskenpflicht an Schulen ab kommenden Montag und dem Aussetzen der Testpflicht nach den Osterferien erklärt Jochen Ott, stellvertretender Vorsitzender und schulpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag NRW:  „Auch wenn die Pflicht zum Tragen einer Maske am kommenden…

Schulplatz-Lotterie in Köln

Steigende Schüler:innenzahlen führen auch dieses Jahr in Köln zu einer angespannten Schulplatzsituation an den weiterführenden Schulen. An den Gymnasien fehlen mindestens 450 Plätze, an den Gesamtschulen rund 1.000 Plätze. Die Schulplatzkapazitäten der Stadt Köln werden dem realen Bedarf nicht gerecht-…

Gespräch mit ConAction e.V.

Der Kölner Verein ConAction initiiert und begleitet Projekte kultureller und berufsorientierender Bildung mit Kindern und Jugendlichen. Über diese wichtige Arbeit habe ich mit den Machern von ConAction e.V. im Rahmen der Reihe „Berufliche Bildung“ der SPD-Landtagsfraktion gesprochen. Hierbei…

Familien stärken – Bildung von Beginn an

Die ersten Lebensjahre sind für die Entwicklung eines Menschen besonders wichtig. Umso bedeutender ist es, dass man gerade in die Kleinsten und Jüngsten investiert und Familien die Unterstützung gibt, die sie benötigen – das heißt auch schon vor der Geburt,…

„Schulministerin hisst die weiße Fahne“

Zur Abschaffung der PCR-Pooltests an Grund- und Primusschulen erklärt Jochen Ott, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW: „Das veränderte Verfahren in den Grund- und Primusschulen ist die logische Folge daraus, dass der Landesregierung die Kontrolle über das Testregime…

Landesregierung hat keinen Plan B für die Schulen

In ihrer heutigen Pressekonferenz zum Jahresbeginn haben Ministerpräsident Hendrik Wüst und sein Stellvertreter Joachim Stamp erklärt, dass Schulöffnungen oberste Priorität haben. Gleichzeitig konnten sie auf Nachfrage keinen Plan B für den Fall aufzeigen, dass das Infektionsgeschehen an Schulen drastisch steigt.

Schulen müssen endlich zur kritischen Infrastruktur zählen

Am heutigen Mittwoch beraten die Kultusminister in einer Sondersitzung über weitere Maßnahmen für den Schulbetrieb in der Pandemie. Die sich rasch ausbreitende Omikron-Variante macht das notwendig. Hierzu erklärt Jochen Ott, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW: „Die Erfahrungen der…

Jochen Ott / Dennis Maelzer: „Umfrage zu Schulen und Kitas zeigt: Die Menschen in NRW wollen mehr Einsatz für Bildungsgerechtigkeit“

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der SPD-Fraktion im Landtag NRW zeigt: 71,6 Prozent der Menschen in NRW wollen, dass Schulen mit besonderen sozialen Gegebenheiten (z.B. aufgrund des Stadtteils) in Nordrhein-Westfalen größere finanzielle Unterstützung erhalten.  Etwa die Hälfte der Befragten fordert…

„Aus dem System Schule muss der Druck raus“

Heute hat das Schulministerium seinen Entwurf für das 16. Schulrechtsänderungsgesetz vorgestellt. Hierzu erklärt Jochen Ott, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag NRW: „Schulen brauchen dringend mehr Eigenverantwortung. Das gilt vor allem in dieser Pandemie, in der die Lehrkräfte und Schulleitungen…

Termine