Übersicht

Wohnen und Bauen

Der landesrechtliche Mieter*innenschutz: eine schwarz-gelbe Zeitenwende gegen 10 Millionen Mieter*innen in NRW

Zusätzlich zu den bundesrechtlichen Vorgaben wurden die etwa zehn Millionen Mieter*innen in NRW bisher von landesrechtlichen Vorgaben geschützt, vor allem über die Kappungsgrenzenverordnung (Begrenzung von Preisanstieg bei Bestandsmieten), Mietpreisbegrenzungsverordnung (Begrenzung Preisanstieg bei Neuvermietungen), Kündigungssperrfristverordnung (Schutz bei Eigenbedarfskündigung) und Umwandlungsverordnung (Vetorecht…

Mehr gemeinwohlorientierte Wohnungspolitik wagen

Vor allem für Geringverdiener und Familien sind hohe Mieten eine zu große Belastung. Damit Menschen nicht mehr als 30 Prozent ihres verfügbaren Einkommens für die Miete ausgeben müssen, hat die SPD-Landtagsfraktion NRW verschiedene Ansätze erarbeitet und vier Säulen für eine…

Termine